Kanzleiverwaltung

RA-Contiss ist eine komplette Anwaltssoftware – und eine komplette Unternehmenssoftware, die alle wesentlichen Management- und Finanzprozesse bis hin zum Controlling abdeckt.

Ihre Vorteile

  • Legen Sie einen neuen Mandanten an, wird dieser automatisch auch als neuer Debitor in der Buchhaltung erfasst.
  • Die Adressdaten, die Sie bei Ihrem Mandanten erfassen, dienen so auch der Faktura, der Buchhaltung und dem Mahnwesen.
  • Gleichzeitig werden diese Daten aber auch für jeden Brief an den Mandanten verwendet.
  • Je nachdem welche Tätigkeit und Vergütung Sie in der Akte anwählen, werden bei der späteren Abrechnung entsprechende Erlöskonten angesprochen.
  • Kostenträger und Kostenstellen werden abhängig vom Standort Ihrer Kanzlei und dem entsprechenden Bearbeiter einer Akte erfasst.
  • Mit der Zeiterfassung in der Akte werden die entsprechenden Honorare anteilig der jeweiligen Kostenstelle ebenfalls zugeordnet.
  • Gleichzeitig sieht jeder Anwalt, wie viel Zeit und Honorar von ihm in der Akte erfasst ist. Und in der automatisch entstehenden Monatsübersicht sieht er zugleich, wie viel administrative und wie viel abrechenbare Zeit er erfasst hat.
  • Legt man einen neuen Lieferanten an, wird dieser automatisch auch als neuer Kreditor in der Buchhaltung erfasst.
  • Die Adressdaten, die Sie bei Ihrem Lieferanten erfassen, dienen so auch der Eingangsrechnungserfassung der Buchhaltung und dem Zahlungsverkehr.
  • Bei Zuordnung einer Eingangsrechnung zum Lieferanten erhält diese automatisch einen Kontierungs- und Kostenstellenvorschlag.
  • Mit sachlicher Freigabe durch den verantwortlichen Mitarbeiter und Zahlungsfreigabe durch den zuständigen Partner ist die Rechnung mit Fälligkeit verbucht und wird automatisch rechtzeitig zum Zahlungsvorschlag.
  • Mahnungen offener Ausgangsrechnungen und Zahlungen offener Eingangsrechnungen erfolgen so automatisch aus dem System.
  • Offene Posten (OPOS) sehen Sie, wenn sie den Mandanten (oder auch den Lieferanten) aufrufen.