Automatisierung

Tolle Sache: eingeben und staunen

Grundgedanke der RA-Contiss-Komplettlösung ist es, jeden Datensatz möglichst nur einmal zu generieren und dann automatisch im gesamten System zur Verfügung zu stellen. Gleichzeitig sollen alle Arbeitsprozesse, die an diese Daten anknüpfen, ebenfalls automatisch ablaufen. Dies wird dadurch erreicht, dass bei Erfassung spezifischer Daten alle Informationen, die für andere Arbeitsschritte benötigt werden, mit erfasst und selbsttätig übergeben werden.

Eindeutig

Mit der automatischen Übergabe der Daten wird die Mehrfach- und Parallelerfassung vermieden, womit sich die Anzahl der Fehlerquellen deutlich reduziert. So stehen die Stammdaten eines Geschäftspartners automatisch für Faktura, Rechnungseingang, Buchhaltung und Zahlungsverkehr zur Verfügung. Werden Fälligkeit, Konto und Kostenstelle bei der Erfassung berücksichtigt und Eingangsrechnungen frei gegeben, erfolgt die Buchung automatisch und wird vom System zum richtigen Zeitpunkt zur Zahlung vorgeschlagen. Parallel wird die Eingangsrechnung im richtigen Geschäftspartner-Verzeichnis abgelegt und kann dort mit entsprechender Berechtigung jederzeit aufgerufen werden.

Komplett

Mit der kompletten Erfassung des Mandanten und der entsprechenden Eingaben in der unter dem Mandanten geführten Akte, stehen alle erforderlichen Daten für eine automatische, individuell oder periodisch ausgelöste Faktura zur Verfügung. Gleichzeitig werden die Rechnungen automatisch auf die hinterlegten Erlöskonten mit Kostenstellen und Kostenträger verbucht und stehen sowohl für das Mahnwesen als auch für Auswertungen zur Verfügung.